Elektrotechnik

Zu diesem Berufsfeld gehören die Berufe:
• Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
• Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik

In der Grundstufe (1. Lehrjahr) werden die Auszubildenden zweimal wöchentlich beschult. Die Fachstufe (2., 3. und 4. Lehrjahr) besuchen einmal pro Woche die BBS.

Die Elektronier/in für Maschinen und Antriebstechnik werden in der Grundstufe beschult. Die Fachstufen werden am Schulstandort Oldenburg beschult.

Elektroniker/innen arbeiten im Bau und Service von elektrischen Anlagen wie Anlagen der Energie-, Gebäude-, Automatisierungs-, Sicherheits-, Informations- oder Telekommunikationstechnik. Sie beraten Kunden, planen und installieren elektrische Anlagen, installieren und Konfigurieren Software, Komponenten, Geräte und Netzwerke. Insbesondere die Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik konzipieren z.B. Systeme der Energieversorgung und Gebäudetechnik oder installieren Beleuchtungsanlagen, Antriebe, Schalt-, Steuer- und Regelungseinrichtungen.

Während Ihrer Ausbildung nehmen die Jugendlichen an mehreren überbetrieblichen Lehrgängen in Lüneburg und Stade teil. Jedes Jahr stellen die Auszubildenden Ihren Beruf auf der Berufsfindungsmesse „Flagge zeigen“, die an den BBS stattfindet, vor.

Ansprechpartner: Herr Oberstudienrat Biallas