Farbtechnik und Raumgestaltung

Zu diesem Berufsfeld gehört der Beruf:
• Maler/in und Lackierer/in

In der Grundstufe (1. Lehrjahr) werden die Auszubildenden zweimal wöchentlich in Cuxhaven beschult. Die Fachstufe (2. und 3. Lehrjahr) besuchen einmal pro Woche die BBS Buxtehude.

Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden im Rahmen von zwölf Lernfeldern an berufsspezifischen Situationen vermittelt. Die Auszubildenden vergrößern Logos und Piktogramme, erstellen Schriftzüge oder Farbvorschläge und zeichnen Gebäudegrundrisse.

In Vorbereitung auf fiktive Projekte wird in der Grundstufe zunächst die Bearbeitung von verschiedenen Untergründen gelehrt. Neben dem eigentlichen Beschichten gehören hierzu auch die unterschiedlichen Materialeigenschaften, Vorbereitungen und Verarbeitungstechniken. Projekte in Grund- und Fachstufe wären z.B. das Gestalten eines Kindergartens oder einer Jugendstilvilla, Beschichten einer Metalltür oder Sanieren einer Stahlbetonfassade. Ab der Fachstufe werden dann zunächst Oberflächen und Objekte gestaltet und  Spezialbeschichtungen aufgetragen.

Während acht einwöchigen, überbetrieblichen Lehrgängen werden Projekte in der Theorie geplant und gestaltet. Dabei sind die Auszubildenden selbst für Material- und Farbzusammenstellungen verantwortlich. Praktisch werden dann auch Arbeiten wie Spachteln, Verputzen, Streichen oder Tapezieren von Wänden, Decken oder Fassaden durchgeführt.

Ansprechpartner: Herr Oberstudienrat Haß