SPRINT Projekt & BVJ-Sprachförderklasse

Seit dem Schuljahresbeginn 2015/2016 bieten die BBS Cuxhaven BVJ-Sprachförderklassen für schulpflichtige Flüchtlinge aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven an.

Der gesamte Unterricht, auch im berufsbezogenen Lernbereich bzw. in den Werkstätten, ist auf den Erwerb von Sprachkompetenz ausgerichtet und ist ein dauerhaftes Bildungsangebot.

Darüber hinaus bekamen die BBS Cuxhaven das vom Niedersächsischen Kultusministerium entwickelte Sprint-Modellprojekt (Sprint = Sprach- und Integrationsprojekt) bewilligt, das jugendlichen Flüchtlingen in modularisierter Form helfen wird, Sprachbarrieren abzubauen und mit der Berufs- und Arbeitswelt vertraut zu werden. Dieses Projekt baut eine Brücke zwischen auslaufender Schulpflicht und Übergang in die Berufs- und Arbeitswelt. Der Wechsel in ein Regelangebot, z. B. in das BVJ, in die BEK oder in die BFS ist jederzeit möglich.

Unabhängig von Zuständigkeiten ist hier die Zielgruppe nicht mehr auf Schulpflichtige beschränkt, sondern auf Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr erweitert worden,

Das Projekt SPRINT gliedert sich in drei Schwerpunkte:

Modul I: Spracherwerb

Modul II: Einführung in die regionale Kultur- und Lebenswelt

Modul III: Einführung in das Berufs- und Arbeitsleben

© http://www.mk.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=37369&article_id=138199&_psmand=8

 

Weitere Informationen: Volker Hass v.hass@bbs-cux.de