Als Deutscher in Italien Franzosen repariert, CN vom 25.10.2018

Als Deutscher in Italien Franzosen repariert, CN vom 25.10.2018

Luca Wilkens arbeitete im Zuge des Erasmus-Projekt in einer Autowerkstatt in Vicenza/Italien. „Ich wurde gleich ins heiße Feuer geworfen; Bremse, Ölwechsel, das Getriebe aus- und wieder einbauen“, erinnert sich Luca, der drei Wochen lang gleich mit anpacken musste. Doch für Luca „NullProblemo“.

Cuxhavener Nachrichten vom 25.10.2018