Hartnäckigkeit hat gesiegt, CN vom 30.11.2018

Angehende Elektroniker überzeugten Betriebe von den Vorteilen eines Auslandspraktikums in Dänemark. Kürzlich fand die Versammlung der Elektro-Innung Cuxhaven im Hotel Seelust statt. Der Ablauf war diesmal allerdings ein wenig anders als normal.

Cuxhavener Nachrichten vom 30.11.2018

BBS-Lehrer zu Gast in Kopenhagen, CN vom 27.11.2018

Stefan Brandes aus dem Bereich Küche und Bärbel Arasmus aus dem Bereich Bäckerei hospitierten im September eine Woche in der dänischen Schule. Ziel war es, das dänische Berufsbildungssystem besser kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen, die in einen Schüleraustausch münden sollten.

Cuxhavener Nachrichten vom 27.11.2018

Angehende Erzieherinnen reisten nach Polen, CN vom 16.11.2018

Für die angehenden Erzieherinnen Merle Pape, Daniela Meyer, Jasmin Kruse, Michelle Gaffke, Kianna Drutjons, Cindy Köster und Katrin Kopf von der Fachschule für Sozialpädagogik (BBS Cuxhaven) ging es kürzlich nach Krzyzowa (ehemals Kreisau) inPolen: Alternative Kommunikation im Fokus!

Cuxhavener Nachrichten vom 16.11.2018

Als Deutscher in Italien Franzosen repariert, CN vom 25.10.2018

Luca Wilkens arbeitete im Zuge des Erasmus-Projekt in einer Autowerkstatt in Vicenza/Italien. „Ich wurde gleich ins heiße Feuer geworfen; Bremse, Ölwechsel, das Getriebe aus- und wieder einbauen“, erinnert sich Luca, der drei Wochen lang gleich mit anpacken musste. Doch für Luca „NullProblemo“.

Cuxhavener Nachrichten vom 25.10.2018

 

Wie „Erasmus+“ Europa zusammen bringt, CN vom 24.9.2018

Für drei Monate haben sie sich bei ihren Familien in Spanien verabschiedet, als sie nach Cuxhaven aufbrachen: Ein Abenteuer, das ihnen das Erasmus+-Programm der EU für junge Berufstätige ermöglichte. Doch für Miguel Angel Florido Hurtado und José Canovas Bueno wurde es ein viel tieferer Einschnitt: Sie sind hier geblieben und im Alltag angekommen.

Cuxhavener Nachrichten vom 24.9.2018

Lust auf Rumänien? Jetzt anmelden zur Tour „Brückenbauer“

Der Berufsschulpastor an den BBS-Cuxhaven, Reinhard Stolz, und die Kirchengemeinde Altenwalde bieten in diesem Herbst eine Reise für Jugendliche nach Rumänien an.

Vom 26sten Oktober bis zum 4ten November 2018 findet im Nordosten Rumäniens, im landschaftlich schönen Landstrich der Bukowina, eine Jugendbegegnung von rumänischen, irischen und deutschen Jugendlichen statt.

Unter dem Motto „Brückenbauer“ können kontaktfreudige Leute mit europäischen Zeitgenossen Eindrücke vom Land Rumänien und seiner Kultur gewinnen.

In verschiedenen Aktionen sollen gesellschaftlich und weltanschaulich relevante Fundamente freigelegt werden, tragende Elemente des Zusammenlebens von Menschen in Augenschein genommen werden, Brücken im gemeinsamen Lernen gebaut werden.

Unterschiedliche Menschen vom gleichen Kontinent Europa sollen gemeinsame Wege miteinander finden.

Die Tour „Brückenbauer“, die ein starkes Erlebnis verspricht, wird grundfinanziert vom Jugendbegegnungsprogramm „Erasmus+“ der Europäischen Union. Ein Teilnehmerbeitrag ist dennoch notwendig, er beträgt 321,00 €.

Wer für diesen Betrag gerne als „Brückenbauer“ mitmachen möchte, meldet sich bitte recht bald bei
Pastor Reinhard Stolz
Heinrich-Grube-Weg 25
27476 CUXHAVEN
Tel.: 04721-5656330
e-mail:reinhard37stolz@gmail.com

Auslanderfahrung dank der EU, CN vom 6.9.2018

Junge Auszubildende lassen sich diese Chance nicht entgehen! 26 junge Auszubildende haben das in diesem Jahr getan und erhielten dafür am Dienstag, 5.9.2018 in den BBS Cuxhaven ihre „Europa-Pässe“ überreicht.

Cuxhavener Nachrichten vom 6.9.2018

BBS-Schülerinnen legen Prüfungen ab, CN 6.7.2018

Cambridge Certificate: Freiwilliges Lernen neben dem Abitur. Zertifikat nützlich für das Studium.

Cuxhavener Nachrichten vom 6.7.2018

Die EU macht’s möglich, CN vom 15.6.2018

Altenpflegeschülerinnen schauen in Spanien und England hinter die Kulissen. BBS Cux ermöglicht Altenpflegeschülerinnen Miriam Baizid und Tammy Linke, ein dreiwöchiges Praktikum in Malaga.

Cuxhavener Nachrichten vom 15.6.2018_EU

Fachkräftemangel in der Altenpflege CN vom 15.6.2018

Gerade absolvieren 22 junge Frauen und Männer ihre Abschlussprüfungen an der Altenpflege des Paritätischen in Cuxhaven. Die BBS Cuxhaven hatten u.a. Praktikumsplätze für Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege des Paritätischen Cuxhaven beantragt, so dass einige von ihnen im Mai 2018 für drei Wochen ins Ausland gehen konnten.

Cuxhavener Nachrichten vom 15.6.2018

 

 

 

„Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“ YEP-Workshop vom 1.6.18

Schülerinnen und Schüler diskutieren über Werte und Identität in Europa!

Was die europäische Identität im Kern ausmacht, ist derzeit Gegenstand vieler kontroverser Debatten. Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Wirtschaft diskutierten am Freitag, den 01.06.2018 interessiert und angeregt vier Schulstunden lang in einem sehr gelungenen Workshop mit den Young European Professionals (YEP), vertreten durch Boris Kagan und Nina Ziller. Den Referenten gelang es eine spannende Auseinandersetzung über Europa bzw. die Europäische Union anzuregen. Die Klasse war begeistert und die Zeit verging dabei wie im Flug.

Übereinstimmung bestand darin, dass die Europäische Union nicht nur ein politischer Bund, ein einheitlicher Rechtsraum oder ein gemeinsamer Markt ist, sondern dass ihr gemeinsam geteilte Werte zu Grunde liegen. Ganz oben auf der Prioritätenliste der Klasse standen Werte wie Frieden, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Gerechtigkeit und Solidarität.

Das YEP-Netzwerk war auf Anfrage von Susanne Rademacher und Alexandra Warntjes bereits zum zweiten Mal an den Berufsbildenden Schulen Cuxhaven zu Gast. Es ist ein Zusammenschluss junger Erwachsener mit Europabegeisterung, die anderen jungen Erwachsenen und Schülern, die EU und deren Politik näherbringen wollen. Das Netzwerk ist ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung und hat verschiedene Themen zur Europäischen Union im Gepäck. Nähere Informationen zur Buchung und zu weiteren Themen wie z.B. Menschenrechte, Klima- und Energiepolitik, Wahlen und Wirtschaftspolitik in der Europäischen Union finden sich unter:

http://www.bpb.de/veranstaltungen/netzwerke/yep/.

 

Verfasst von Alexandra Warntjes

 

 

BBS: Zu Besuch in Dänemark, CN vom 8.5.18

In diesem Jahr erweiterten die Berufsbildenden Schulen Cuxhaven ihr Austauschprogramm im Rahmen von Erasmus+ mit dem Partnerland Dänemark.

Cuxhavener Nachrichten vom 8.5.18

Platz 3 beim EU-Videowettbewerb #echtjetzteuropa, CN vom 12.3.2018

Was bedeutet Europa für euch? Das war die Leitfrage des EU-Videowettbewerbs „Echt jetzt Europa“. Auch die Klasse BGT17 des Beruflichen Gymnasiums Technik der Berufsbildenden Schulen Cuxhaven haben mitgemacht –und zwar erfolgreich.

"Wie geht es weiter" fragt sich die BBS #Cuxhaven. #EchtJetztEuropa #Voting

Posted by Echtjetzteuropa on Dienstag, 14. November 2017

Cuxhavener Nachrichten vom 12.3.2018

China übt Faszination aus, CN vom 8.9.2017

AG an Berufsschule öffnet Blick auf die Hintergründe von Sprache und Kultur: Die wirtschaftliche Bedeutung Chinas und das Interesse an der Kultur führte sie in die Chinesisch-AG von PeihongGuo.

Cuxhavener Nachrichten vom 8.9.2017

Europa abseits der Ferien erleben, CN vom 7.9.2017

Für ein paar Wochen im Ausland arbeiten: Berufsanfänger entdeckten die Möglichkeiten; Neue Wertschätzung für eigene Heimat: Wenn es um die Möglichkeiten geht, die die EU jungen Auszubildenden und Berufsanfängern bietet, beginnen Susanne Rademachers Augen zu strahlen. „Die Nachfragewächst“,erlebte sie auch gestern beim „Markt der europäischen Möglichkeiten“ im Forum der BBS Cuxhaven.

Cuxhavener Nachrichten vom 7.9.2017

Vorankündigung: Markt der europäischen Möglichkeiten am 6.9.2017

Am Mittwoch, den 6.9.2017 findet der "Markt der europäischen Möglichkeiten" in der BBS statt. In der Pausenhalle/Schulstraße stellen die aktuellen Erasmus+ Teilnehmer ihre Praktika vor. Um 11.00 Uhr wird der Europass Mobilität verliehen!
Außerdem gibt es Infos über: Fremdsprachen AGs der BBS, Sprachreise, Fremdsprachenzertifikate TELC, USA Schulpartnerschaft...

Markt der europäischen Möglichkeiten_2017_neu

 

 

Rock und Pop im Altenheim: Das geht! CN vom 22.6.2017

Altenpflegeschüler schnuppern Auslandsluft. Freies W-Lan im Altenheim – natürlich auch für die Bewohner –, dazu die ganze Zeit Musik der 70er und 80er und jeder Satz mit „Honey“ oder „Darling“ gekrönt: Ginette Zingh, Björn Born und Kevin Bogner fühlten sich pudelwohl während ihrer drei Wochen im englischen Bradford.

Cuxhavener Nachrichten vom 22.6.2017Cuxhavener Nachrichten vom 22.6.2017_1

Austausch nach Polen künftig möglich, CN vom 12.5.2017

Berufsbildenden Schulen (BBS) Cuxhaven haben zukünftig im Rahmen ihrer Ausbildung die Möglichkeit, Polen näher kennenzulernen. Über das Erasmus-Programm können junge Menschen ein mehrwöchiges Praktikum in Olecko absolvieren. Cuxhavener Nachrichten vom 12.5.2017 Cuxhavener Nachrichten vom 12.5.2017

Mediengestalterin Silja Brand in Granada

Die 20-jährige Silja Brand hat ihren Traumberuf gefunden. Sie ist mittlerweile im dritten Ausbildungsjahr zur Mediengestalterin bei der Firma Druckpartner in Hemmoor. Im Mai dieses Jahres stehen die theoretische und die praktische Prüfung an. Falls nichts dazwischenkommt, hat Silja Brand einen Arbeitsplatz in ihrem Lehrbetrieb bereits sicher. Zum Online-Artikel

Redegewandt durch das fremde Land, CN vom 28.3.2017

BBS Cux bietet Fremdsprachen-AGs in mehreren Sprachen an: Für Schüler und Auszubildende ist es heutzutage unerlässlich, eine Fremdsprache zu beherrschen,besser sogar zwei bis drei.Wer ins Ausland möchte, um ein Praktikum zu absolvieren oder sogar um dort zu studieren, benötigt einfach die entsprechenden Sprachkenntnisse. zum Artikel