Aktion „Weihnachtspäckchen-Konvoi“ geht los: Mitmachen!

Die 13. Klasse des beruflichen Gymnasium Wirtschaft bei Frau Schrader hat in der Qualifikationsphase ein Projekt zu bearbeiten, welches sich mit dem Thema „Weihnachtspäckchenkonvoi“ auseinandersetzt.
Bis zum 22.11.2019 geht es darum an der Schule Weihnachtspäckchen von Schülern zu sammeln, für Kinder in Ungarn, Rumänien oder der Slowaki. Zusammen arbeiten wir mit der Organisation "Kinder helfen Kinder" und dem Unternehmen "Plambeck" aus Cuxhaven, welches den Transport organisiert, damit diese Kinder die Pakete auch erhalten.

Wir freuen uns über möglichst viele Pakete!

Hier noch einmal ein paar Infos:

  • Die Pakete sind für Kinder in der Ukraine bestimmt, die in sehr ärmlichen Verhältnissen leben.
  • Ein Lkw wird direkt in Cuxhaven beladen. Der Cuxhavener Maik Plambeck wird den Lkw selbst fahren und persönlich die Geschenke an die Kinder übergehen. Außerdem wird Nicole Neuber aus Altenwalde den Konvoi begleiten. Beide üben diese Tätigkeit ehrenamtlich aus und nutzen ihre Urlaubstage dafür. Die Pakete kommen also wirklich da an, wo sie hin solle
  • Die Pakete werden am 22.11.2019 von der BBS abgeholt. Bis dahin bekommen wir einen Kellerraum durch die Hausmeister zur Verfügung gestellt, wo wir die Pakete lagern können. Nähere Informationen dazu folgen.

Ein ideales Päckchen kann z.B. folgende Dinge enthalten:

  • Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Jojos, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle
  • Neue bzw. neuwertige Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen
  • Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug
  • Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf
  • Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben
  • Süßigkeiten

Man muss für jedes Päckchen entscheiden, ob es für ein Kindergartenkind (Mädchen/Junge) , für ein Grundschulkind (Mädchen/Junge) oder für einen Teenager (Mädchen/Junge) geeignet ist und mit einem Aufkleber versehen. Die Aufkleber befinden sich auf den Flyern.

Noch ein Tipp: Im letzten Jahr wurden viele Kinderheime angefahren, in denen Jugendliche leben. Für die Kategorie „Teenager“ werden relativ wenig Pakete gespendet. Da besteht also besonderer Bedarf, die Altersgruppe passt ja auch ganz gut zu unseren Schülern! Außerdem werden grundsätzlich mehr Pakete für Mädchen gepackt. Gerade wenn der Inhalt eher „neutral“ ist, gerne den Jungen ankreuzen.

Alina Klein, Jana Dreekmann, Anna-Lena Podolski, Marek Francke, Tjark Neelsen

Vielen Dank im Voraus für das Engagement!

Technischer Bereich hat zu knabbern, CN vom 13.9.2019

Zu Beginn des Schuljahres war die Klasse des beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Mechatronik noch 22 Mann beziehungsweise Frau stark. Aktuell sind es nur noch elf. Sprich: Die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler hat das Handtuch geworfen. Schlechte Zeiten für den technischen Bereich der BBS. Dabei bietet die dortige Schulausbildung viele Chancen und Vorteile für den weiteren beruflichen Weg. Und die sollen nun wieder in den Fokus gerückt werden.

Cuxhavener Nachrichten vom 13.9.19

„Moin in Sohlnborg!“ und „Kiek mol wedder in! CN vom 15.7.2019

Mit dem regionalen Willkommensgruß „Moin in Sohlnborg!“ sowie „Kiek mol wedderin!“ dürfen sich fortan alle angesprochen fühlen, die von Holte-Spangen aus kommend nach Sahlenburg oder umgekehrt unterwegs sind. Die „Interessen- und Tourismusgemeinschaft Sahlenburg“ setzt sich unter anderem für die Verschönerung des Ortsteils ein. Durch Einnahmen aus dem „Sahlenburger Watt’n Fest“ sowie durch die Unterstützung der Klasse BVJ HF 17 der BBS Cuxhaven konnte jetzt ein weiteres Projekt realisiert werden. Ein zweiter „Willkommensgruß“ wird demnächst an der Sahlenburger Chaussee stehen.

BBS-Schüler besuchten „Gedenkstätte Lager Sandbostel“, CN vom 12.7.2019

Als der Besuch der „Gedenkstätte Lager Sandbostel“ von den Lehrern Hagen Friedrichs, Marko Schaffer und Susanne Schulz geplant wurde, war den BBS-Schülerinnen und -Schülern die räumliche Nähe des Grauens nationalsozialistischer Gewalt zur Heimat nicht bewusst. Eine Führung über die Kriegsgräberstätte und durch das Gefangenenlager änderte das.

Cuxhavener Nachrichten vom 12.7.2019

Harte Arbeit, die sich ausgezahlt hat, CN vom 4.7.2019

Schüler der BBS Cuxhaven wurden für herausragende Facharbeit von der GGH-Stiftung ausgezeichnet: RaykWestphal, Oskar Kamil Mazurkiewicz und Maximilian Barg sind in diesem Jahr alleinige Träger des von Karin Lüdke überreichten Preises der GGHStiftung. Lehrer Tobias Torner, Rolf Janovsky und Schulleiter RüdigerKoenemann freuten sich mit ihnen.

Cuxhavener Nachrichten vom 4.7.2019

Mechatroniker der BBS besuchen Voco, CN vom 17.6.2019

Kürzlich besuchten die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Technik im Rahmen des Mechatronik-Unterrichts das Dental-Unternehmen Voco.

Cuxhavener Nachrichten vom 17.6.2019

 

Marien-Kita-Kinder pflanzen Schullogo,CN vom 5.4.2019

Im Rahmen einer Projektarbeit zum Thema „Schulmarketing“ haben Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Cuxhaven eine Pflanzaktion mit Hilfe von Kindern des benachbarten St.-Marien-Kindergartens umgesetzt.

Cuxhavener Nachrichten vom 5.4.2019

Elan von Nachwuchs-Naturwissenschaftlern belohnt, CN vom 28.6.2018

Sie haben monatelang geforscht, getüftelt, ausgewertet und dokumentiert. Für ein halbes Dutzend Gymnasiasten hat sich der mit der in Jahrgangsstufe 12 obligatorischen Facharbeit verbundene Aufwand am Ende sogar richtig bezahlt gemacht.

Cuxhavener Nachrichten vom 28.6.2018

400 Euro für Stammzellspenderdatei, CN vom 20.4.2018

Die Schüler der BGSOZ17 und der BGÖK17 der BBS Cuxhaven haben sich gefragt, wie man diesen Menschen helfen kann. Schon nach kurzer Zeit stießen sie dabei auf die Stammzelltypisierungsaktionen der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD).

Cuxhavener Nachrichten vom 20.4.2018

 

Den Tourismus in Cuxhaven ankurbeln, CN vom 17.4.2018

Schüler der BBS befassen sich in ihrer Projektarbeit mit dem „Aeronauticum": Um ihre Schüler auf das wissenschaftliche Arbeiten an den Universitäten vorzubereiten, lässt die berufsbildende Schule (BBS) in Cuxhaven jedes Jahr Projektarbeiten innerhalb der zwölften Klassen des beruflichen Gymnasiums schreiben. Aufgabe der Schüler im Bereich Wirtschaft war es, zusammen mit Projektpartnern ein Marketingkonzept für den Tourismusinund um Cuxhaven zu erstellen.

Cuxhavener Nachrichten vom 17.4.2018

Platz 3 beim EU-Videowettbewerb #echtjetzteuropa, CN vom 12.3.2018

Was bedeutet Europa für euch? Das war die Leitfrage des EU-Videowettbewerbs „Echt jetzt Europa“. Auch die Klasse BGT17 des Beruflichen Gymnasiums Technik der Berufsbildenden Schulen Cuxhaven haben mitgemacht –und zwar erfolgreich.

"Wie geht es weiter" fragt sich die BBS #Cuxhaven. #EchtJetztEuropa #Voting

Posted by Echtjetzteuropa on Dienstag, 14. November 2017

Cuxhavener Nachrichten vom 12.3.2018

Schüler helfen Senioren: Wer will auch „ran an den Computer“? CN vom 19.2.2018

Wer an einem der kostenlosen Kurse teilnehmen möchte, kann sich unter der Telefonnummer: (0 47 21) 79720 anmelden.

Infos hier: Cuxhavener Nachrichten vom 19.2.2018

Gemeinsam gegen das Vergessen kämpfen, CN vom 18.1.18

Schüler der BBS präsentieren Ausstellung über vergessene Orte und Denkmäler im Cuxland: Denken wir an die Denkmäler in Cuxhaven, fallen uns sofort die Hermine, das Windsemaphor an der Alten Liebe oder auch das Feuerschiff Elbe 1 ein. Aber was wissen wir eigentlich über sie?

Cuxhavener Nachrichten vom 18.1.2018

 

Voten: Jede Stimme zählt! Videoprojekt der BGT17

Die Klasse BGT17 nimmt am Wettbewerb "EchtJetztEuropa" teil und landet mit ihrem Beitrag bis jetzt in den TOP3!!!

Die Videos mit den meisten Klicks und Likes bis zum 1.12.2017 um 12 Uhr gewinnen eine Reise nach Brüssel. Weitere Infos unter http://echtjetzteuropa.de/

Also bitte liken! Voten! Jede Stimme zählt!

Projekt der BBS mit 500 Euro prämiert, CN vom 29.6.2017

Die Klasse IT16 (Berufsschulklasse der Informatikberufe) der BBS Cuxhaven unter Leitung ihres Lehrers Ralf Salih hat sich am Projekt „Ran an den Computer –Schüler schulen Senioren“ beteiligt. Cuxhavener Nachrichten vom 29.6.2017

Gymnasiasten für herausragende Facharbeiten belohnt, CN vom 23.6.2017

Schülerpreis der Cuxhavener GGH-Stiftung für Projekte aus dem Bereich Mechatronik, Medizin und Meeresbiologie vergeben

Cuxhavener Nachrichten vom 23.6.2017Cuxhavener Nachrichten vom 23.6.2017.

Die größten Messen der Welt rufen, CN vom 18.5.2017

Schüler, die im Anzug durch das Forum wuseln, sind nicht alltäglich. An den Berufsbildenden Schulen (BBS) Cuxhaven hatte das einen guten Grund: Über 100 Zwölftklässler präsentierten auf einer Ausstellung Projekte, an denen sie in den vergangenen acht Wochen gearbeitet hatten.

Cuxhavener Nachrichten vom 18.5.2017

Cuxhavener Nachrichten vom 18.5.2017

Schüler schulen Senioren, CN vom 3.5.2017

80 Anfragen für 24 Plätze bei BBS-PC-Kursus - „Wir waren schon alle
etwas überrascht von der Anmeldeflut, die auf uns eingeprasselt
ist“, berichtet Ralf Salih, Fachlehrer der IT16 (Berufsschulklasse der IT-Berufe), über den Ansturm, der ihn und seine Schüler erreichte, nachdem sie den PC-Kursus „Schüler schulen Senioren“ aufgelegt hatten. Cuxhavener Nachrichten vom 3.5.2017

„Flasche rein – Spender sein“, CN vom 11.4.2017

BBS-Schüler sammeln Pfand für das Kinderhospiz Cuxhaven-Bremerhaven. 190 Euro: Das ist die Summe, die bei der Pfandflaschen-sammelaktion der Klasse FSP16.1 der Berufsbildenden Schulen (BBS) Cuxhaven zusammengekommen ist.

Cuxhavener Nachrichten vom 11.4.2017

Cuxhavener Nachrichten vom 11.4

Projektstart „Ran an den Computer – Schüler schulen Senioren“, CN vom 10.3.2017

Individuell und eins zu ein: Mehr und mehr wird der Computer und das Internet Teil des gesellschaftlichen Lebens. Schreibprogramme benutzen, E-Mails verschicken oder Reisen online buchen sollte kein Privileg der jungen Generation sein. Deshalb bietet die Berufsschulklasse „IT16“ der Berufsbildenden Schulen einen kostenlosen PC-Schnupperkursus für Senioren an.

Cuxhavener Nachrichten vom 10.3.2017

Cuxhavener Nachrichten vom 10.3